Thorsten Bretzke: „Jetzt die Chance für einen Busverkehr nutzen“
Für 1 € innerorts Busfahren – Traum oder Perspektive für die Zukunft?

Das neue Konzept zum ÖPNV bietet die Möglichkeit, auch einen Einstieg in den Busverkehr in Bordesholm zu erreichen. Die neue Linie Brügge-Groß Buchwald- Bordesholm-Negenharrie-Mühbrook soll am Bahnhof halten. Von Seiten des FDP- Vorsitzenden Thorsten Bretzke wurde auf der Sitzung am 22. Oktober 2018 angefragt, ob nicht auch eine ortsinterne Weiterfahrt nach Alt-Bordesholm möglich ist. Aus den vorliegenden Unterlagen müsste es möglich sein, wenn die Abfahrtzeit um 5 Minuten vorverlegt wird, damit alle Anschlüsse erreicht werden.

Für diesen Ortsverkehr müsste ein Kurzstrecken-Ticket geschaffen werden, damit das Angebot auch preislich attraktiv ist. Idee könnte ein Fahrpreis von 1 € sein. Diese Linie bindet damit Bahnkunden nach Alt-Bordesholm zur Verwaltungsakademie und der Klosterinsel an und wäre ein erster Schritt zur CO2 Reduzierung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen