Der Vorstand des Ortsverbandes:

Niklas Heesch

Vorsitzender

niklas.heesch@fdp-bordesholm.de

Marco Walter

Stv. Vorsitzender

marco.walter@fdp-bordesholm.de

Ralf Schröter

Schatzmeister

ralf.schroeter@fdp-bordesholm.de

Janis Daas

Beisitzer

janis.daas@fdp-bordesholm.de

Wer wir sind:

Der FDP Ortsverband Bordesholm umfasst neben Bordesholm als "Kernort" auch viele umliegende Gemeinden, wie Brügge, Wattenbek, Mühbrook oder Schmalstede. 
Aktuell gehören 21 Mitglieder zur FDP Bordesholm. Davon kamen 9 Mitglieder seit 2017 neu hinzu, sodass der Ortsverband heute einen Höchststand an Mitgliedern erreicht hat. Auch zeichnet den FDP Ortsverband seine verhältnismäßig junge Mitgliederstruktur aus: Acht Mitglieder sind unter 30 Jahre alt.
Bestimmendes Gremium ist die Mitgliederversammlung. Diese findet dreimal im Jahr statt und dient dem Austausch aller Mitglieder aus den einzelnen Teilbereichen. Hierzu gehören neben den Bordesholmer Kommunalpolitikern die Mitglieder im Kreistag, im Kreisvorstand und bei den Jungen Liberalen.
Der aktuelle Vorstand wurde auf der Mitgliederversammlung am 23.10.2019 im Hotel Carstens gewählt. 

Wofür wir stehen:

Im Alltag ist die Gemeinschaft wichtiger als der Staat und das wichtigste in der Gemeinde sind deswegen die Bürgerinnen und Bürger. Diese Grundthese ist seiner langer Zeit unser Leitmotiv für faire und respektvolle Kommunalpolitik.
Dabei ist zu vermeiden, dass die verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen - wie dies leider zuweilen geschieht - gegeneinander ausgespielt werden. Nur wenn es gelingt, eine generationengerechte Politik zu gestalten, erreichen wir alle Bürgerinnen und Bürger. Dafür stehen wir ein. 
Das heißt aber nicht, dass der Staat alles bestimmen und vorschreiben soll. Der Grundsatz muss lauten: Privat geht vor Staat. Wir brauchen auf kommunaler Ebene lediglich vernünftige Rahmenbedingungen und vor allem eine solide Finanzausstattung.
Mehr zu unseren Punkten finden Sie auf der Seite "Programm"!

Wie Sie mitmachen können:

In eine Partei eintreten, um in der Kommunalpolitik mitmachen zu können - diese Hürde ist vielen Bürgern zu hoch! Zu groß sind oftmals die Bedenken, sich der Parteimeinung "unterordnen" zu müssen oder im privaten Umfeld als "Sprecher" der Partei gesehen zu werden. Und findet man nicht automatisch Christian Lindner gut, wenn man in die FDP eintritt?
Diesen Vorurteilen treten wir entschieden entgegen! Jeder Bürger/ jede Bürgerin hat bei uns die Möglichkeit auch ohne Parteimitgliedschaft mitzumachen. Für uns ist Kommunalpolitik nicht die Wiedergabe von Parteimeinungen, sondern die Suche nach der besten Lösung! 
Ein allgemeines Parteiprogramm für die Ortspolitik haltender für ungeeignet. Stattdessen treffen wir wichtige Entscheidungen bei einer gemeinsamen Mitgliederversammlung. Bei vielen Themengebieten entscheiden die einzelnen Ausschussmitglieder auch von Fall zu Fall, welche Lösung am Besten ist. Hier lohnt sich eine allgemeine Befassung meist nicht, da die Beschlüsse gemeinsam mit anderen Parteien in den einzelnen Ausschüssen formuliert werden.
Falls Sie sich für Kommunalpolitik interessieren, wenden Sie sich gerne per E-Mail an unseren Vorsitzenden Herrn Niklas Heesch (niklas.heesch@fdp-bordesholm.de). Gemeinsam finden wir eine Möglichkeit, wie Sie sich engagieren können: Frei von Verpflichtungen und egal ob mit Parteibuch oder ohne! Weitere Informationen zu uns finden Sie auch auf den einzelnen Unterseiten dieser Website.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen